21. - 23. September 2018

Resilienz-Wochenende „Berg heil(t)“

Wir erleben zwei gemeinsame Tage der Entschleunigung und des Findens der „eigenen Mitte“ in traumhafter Umgebung der urigen Flaggerschartenhütte. Kurze Wanderungen im natürlichen „Kraftfeld Berg“ und Impulsgespräche zur persönlichen Resilienz bringen uns zurück in die eigene Balance. Achtsamkeitsübungen schärfen unsere Sinne, erden uns und machen den Kopf frei für unsere individuellen, wesentlichen Ziele im Leben. Glasklare Gedanken könnten ein Ziel sein...

Referenten:
Dr.med. Klaus Engelhardt
Hannes Mur

05. - 08. Juli 2018

Wandern und Jodeln

Überlieferte Jodellieder und das Spiel mit dem Echo wird Heidi Clementi mit uns auf der Flaggerschartenhütte und in der Sarntaler Bergwelt üben. Heidi versteht es in ganz besonderer Weise aus jedem einen Jodler heraus zu holen. Wer gehen kann, kann wandern. Wer sprechen und hören kann, kann singen und jodeln.

13. - 15. Juli 2018

Meditatives Berg-Yoga

An dem Wochenende wollen wir die Stille und Weite der Bergwelt bewusst erfahren um der eigene Ruhe und Tiefe  gewahr zu werden. Der eigenen Seelenlandschaft Raum zu geben und zu fühlen wie wir daraus Kraft schöpfen. Dabei helfen uns leichte Übungen zur körperlichen Entspannung und energetische Mobilisierung. Auch  bewusster  Atem und Mediation unterstützen uns dabei.
Wir werden uns nur im Freien aufhalten um intensiv die Wechselbeziehung  Ich – Natur (Umwelt), in der wunderschöne Umgebung Sarntaler Bergwelt, zu spüren.